URSA SCHOEPPER CV

EXPERIMENTELLE FOTOKUNST

 

EMERGENCE OF COLOUR

RECONSTRUCTION

IMAGINATION

MORE SPECIAL TOPICS

 

PHOTOGRAPHIC / GRAPHIC

MIXED MEDIA

EDITIONEN

STELEN

 

PROJECTS

EVENT

IMPRESSUM /CONTACT

 

 

DAS BAUHAUS - EINE REFERENZ

Kunst und Technik bilden immer noch eine spannende Allianz. Die digitale Fotografie ist als Objekt gleichzeitig Lichtbild und Datenbild, als Erscheinungsbild zunächst ein AbBild einer außerhalb unseres Selbst abgebildeten
Realität. Als experimentelle Fotokünstlerin interessiert Fotografie als gestaltbare
Materie, physikalisch, algorithmisch, als Objekt differenter Systeme.

Als experimentelle FotoKünstlerin zerstöre ich beispielsweise eine zuvor aufgenommene fotografische Aufnahme durch Transformation, also durch ein neues algorithmisches Ordnungsgefüge, um nach einer Neuordnung zu einer neuen Seh- und Sichtweise zu gelangen.

Eine Referenz, eine Würdigung des Bauhauses mit seinen Vertretern der Moderne bedeutet für mich heute ästhetische Gestaltung, die sich aus sinnlicher Wahrnehmung im Prozess entwickeln kann. In einer Zeit, die durch Unruhen geprägt ist, sollte allen Menschen die Möglichkeit gegeben sein, sich auf Wesentliches zu konzentrieren. Formenwelt als etwas Prozesshaftes sehen lernen. Zu sehen, was als Möglichkeit im Wahrgenommenen steckt. Dazu möchte meine Kunst einen Beitrag leisten.

 

 ursa schoepper fine art photography rekonstruktion

skulptur

pfeil1pfeil2 navi rechts